Am Ende sterben wir sowieso

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch ein Jugendbuch vorstellen, dass mich schon ab Seite 1 begeistert und in den Bann gezogen hat. Auch wenn ich anfangs mehr als skeptisch war, auf Grund des Titels. Doch ich habe schon so viele positive Reaktionen von amerikanischen Lesern gelesen, dass ich mich unbedingt drauf einlassen wollte. Es geht um Am Ende sterben wir sowieso von Adam Silvera     Das … Am Ende sterben wir sowieso weiterlesen

Kompass ohne Norden

Es gibt sie, diese Bücher, die einen von der ersten Seite einnehmen. Nicht weil die Geschichte etwas Neues ist, sondern weil sie echt ist. So ein Buch ist Kompass ohne Norden. Neal Shusterman kennt man eher von grossen Fantasyreihen. Doch dieses Buch ist ein ganz persönliches. Denn er beschreibt die Geschichte seines Sohnes, der als Jugendlicher an Schizophrenie erkrankt. Schizoaffektive Störung nennt man es in … Kompass ohne Norden weiterlesen

[Einige Worte] Irgendwas von dir

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches ich auf Englisch gelesen habe. Es ist aber auch bereits im Deutschen unter folgendem Titel erschienen: Irgendwas von dir von Gayle Forman Irgendwas von dir ist im S.Fischer Verlag erschienen Ich bedaure, Euch mitzuteilen, dass ich meinem Leben ein Ende setzen musste. Dieser Entschluss hat mich schon eine lange Zeit begleitet, und ich habe ihn allein … [Einige Worte] Irgendwas von dir weiterlesen

Zwei Schwestern, die wieder zueinander finden

Hallo ihr Lieben, hier ein weiterer Roman, den ich in meiner Jugendbuchpause gelesen habe.     Die andere Schwester von Kristin Hannah     Die andere Schwester ist im Aufbau Verlag erschienen Seit Jahren haben die Schwestern Claire und Meghann kaum Kontakt. Dann möchte Claire einen Mann heiraten, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt hat. Davor will sie die ältere Meg unbedingt bewahren – … Zwei Schwestern, die wieder zueinander finden weiterlesen

Drei Schicksale verbunden wie ein Zopf

  Dieses Buch hat mich in der Vorschau schon extrem angesprochen und da ich nach einer langen Zeit voller Jugendbücher mal wieder einen Roman lesen wollte, habe ich direkt zu diesem hier gegriffen.     Der Zopf von Laetitia Colombani Links zu Buch, Autor und Verlag führen zu unentgeltlichen Werbezwecken zur Verlagsseite.     Der Zopf ist im S.Fischer Verlag erschienen  Drei Frauen, drei Leben, drei … Drei Schicksale verbunden wie ein Zopf weiterlesen

[Einige Worte] Eine beeindruckende Steampunkversion von Alice

Hallo ihr Lieben, aktuell habe ich eine große Leseflaute 😦 Ich schaffe leider nur ein paar Seiten pro Tag und so kommt es, dass ich für dieses Buch fast 2 Wochen gebraucht habe! Es liegt definitiv nicht am Buch, denn das war wirklich super! Ausgangspunkt von „Madness – Das Land der Tickenden Herzen“ von Maja Köllinger ist das gegenwärtige London. Nach einer Party sieht Alice … [Einige Worte] Eine beeindruckende Steampunkversion von Alice weiterlesen

Ein Jugendbuch, dass auch für Erwachsene eine tolle Botschaft enthält

Hallo ihr Lieben, heute habe ich einen ganz besonderen Tipp für euch. Ein Buch, was sich ganz schnell in mein Herz geschlichen hat, als ich es gelesen habe. Es geht um „Wunder“ von Raquel J. Palacio. Der 10-jährige August ist durch einen Gendeffekt im Gesicht schwer entstellt. Er geht nur selten raus, weil er schon häufig gehänselt wurde und meist schockierte und mitleidige Blicke geerntet … Ein Jugendbuch, dass auch für Erwachsene eine tolle Botschaft enthält weiterlesen

[EINIGE WORTE] Chroniken von York

Hallo ihr Lieben, bei diesem Cover bin ich direkt schwach geworden und auch der Klappentext hat mich sehr angesprochen. Auch der Inhalt des ersten Bandes der Chroniken von York konnte mich sehr überzeugen. Im 19. Jahrhundert hat die Familie Morningstar, die reichste Familie New Yorks und Sponsoren unzähliger Gebäude, die Hälfte ihres Vermögens irgendwo in der Stadt versteckt und eine Art Schnitzeljagd gelegt. Heute, 200 … [EINIGE WORTE] Chroniken von York weiterlesen

Mein bisheriges Jahreshighlight

  Hallo ihr Lieben, das Jahr hat gefühlt ja gerade erst angefangen. Doch ich kann jetzt schon sagen, dass ich schon mein Jahreshighlight lesen durfte. Es ist von der wundervollen Anne Freytag, die sich mit „Mein bester letzter Sommer“ schon in mein Herz geschrieben hat. Ihr neuestes Jugendbuch mit dem Titel „Nicht weg und nicht da“ hat mich wieder von Anfang an in seinen Bann gezogen. In … Mein bisheriges Jahreshighlight weiterlesen

Die Stille meiner Worte

  Die Stille meiner Worte Links zu Buch, Autor und Verlag führen zu unentgeltlichen Werbezwecken zur Verlagsseite.     Hannah hat ihre Zwillingsschwester Izzy auf tragische Weise verloren und seitdem mit niemandem mehr gesprochen. Weder mit ihren Eltern, ihren alten Freunden noch mit sonst irgendwem. Sie kann mit dem Schmerz und den Schuldgefühlen nicht umgehen. Um ihrem Kummer etwas Ausdruck zu verleihen, schreibt Hannah Briefe … Die Stille meiner Worte weiterlesen