„Immer und jederzeit“

Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt von Brittainy C. Cherry gelesen von Yesim Meisheit, Nicolas Artajo

Inhalt

Das zweite Buch bzw. Hörbuch der Serie ist unabhängig zu dem ersten Teil „Wenn Donner und Licht sich berühren“ und um Folgendes geht es:

Grace kehrt für einen Sommer nach Chester, eine amerikanische Kleinstadt in Georgia, zurück. Ihre Vater ist dort Pfarrer und ihre Familie, die angesehenste in der Stadt. Ihre Ehe mit Finley ist nach sieben Fehlgeburten und nachdem er sie betrogen hat, gescheitert. Grace fühlt sich verloren genau wie Jackson, das „Monster“ der Stadt, dessen Vater seit dem Tod seiner Mutter Alkoholiker ist und er drogenabhängig war. Beide müssen in Chester, in der viel auf Klatsch und Tratsch gegeben wird, zu sich selbst finden.

Berührend und vielseitig

Die Geschichte behandelt viele unterschiedliche Themen wie Treue, Verlust, Familie und Selbstfindung und ist dabei absolut gefühlvoll und emotional erzählt. Die Geschichten von Brittainy C. Cherry gehen ans Herz. Stellenweise war es mir aber etwas zu kitschig. Aber das hat für mich Jackson, der mir von den Charakteren am besten gefallen hat, wieder weggemacht. Jackson war sehr facettenreich. Sein Zorn und seine Traurigkeit machen einen großen Teil seines Charakters aus. Doch dahinter steckt noch mehr als die Stadt und auch zuerst Grace sieht. Grace hat eine sehr friedliche und fürsorglich Art und lässt sich stark von anderen beeinflussen. Auf den ersten Blick haben, die beiden nicht viel gemeinsam, doch beide können sich gegenseitig unterstützen.

Hörbuch

Das Buch brauchte keine übermäßige Spannung, da der Schreib- und Lesestil wunderschön harmonieren und man gerne weiter hören möchte, was sich in Chester zuträgt. Die Stimmen passen super zu der Geschichte und den Charakteren. Wie auch bei „Wenn Donner und Licht sich berühren“ waren die Art des Vorlesens und die Stimmen von Yesim Meisheit und Nicolas Artajo ein Highlight für mich.

FRANZI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.