Wir starten das neue Jahr mit der vierzehnten Ausgabe der Bücherschätze.

Lisa und ich sind nicht nur Kollegen in einer tollen Buchhandlung wir sind auch Buchblogger und Freunde und teilen einige Leidenschaften.
Auch einige ihrer Buchschätze würden auf meiner Liste meiner Herzensbücher stehen.

Viel Spaß mit den Buchschätzen von Lisa.

Fünf Schätze von Leselotte♥Lieselotte

Die folgenden Bilder dürfen mit freundlicher Erlaubnis von Leselotte♥Lieselotte für diesen Beitrag genutzt werden.

Erst einmal muss ich ein großes DANKE an meine liebste Kollegin (sowohl im Job als auch beim Bloggen) Ella loswerden: durch sie bin ich überhaupt auf den Trichter gekommen, zu bloggen und freue mich, dass sie mich so sehr dabei unterstützt. Und jetzt darf ich auch noch bei ihren Buchschätzen mitmachen! Ich bin glücklich, fühle mich geehrt und hoffe, ihr habt Spaß an meinen Lieblingen!

Kelly Moran – Redwood Love

Redwood Love ist eine meiner absoluten Feel-Good-Buchreihen. Hier kann ich für ein paar Stunden abtauchen und völlig vergessen, was mich im Alltag beschäftigt.
Dabei ist nicht nur entscheidend, dass die Liebesgeschichten rund um die O’Grady Brüder reiner Zucker sind, sondern vielmehr das Setting, die Nebenfiguren und die Atmosphäre, die die Autorin schafft. Es sind die schrägen und anhänglichen Dorfbewohner, die mich zum schmunzeln bringen und die Fälle der Tierarzt-Brüder, die mein Herz erweichen.
Ich liebe Tiere ungemein und bin immer furchtbar gerührt, wenn es um pelzige Vierbeiner geht. ♥
Auch wenn ich alle drei Bücher sehr liebe, muss ich schon zugeben, dass Band zwei mein absoluter Liebling ist, was auch das Foto erklärt. 🙂

Jennifer Benkau – One true Queen

Dieses Buch hat mich dieses Jahr wirklich weggeflasht!
Es beginnt mit der Widmung So viele Bücher. Und du nimmst ausgerechnet dieses. und schon hatte ich überall eine Gänsehaut. Ich wusste: Das wird sowas von gut. Und das wurde es auch! One true Queen ist ein unglaublich packendes und fesselndes Fantasy-Abenteuer, dass ebenso teuflich wie episch ist. Außerdem ist es super romantisch, dass euch die Tränchen kommen! Dieser Roman rangiert definitiv unter den fünf besten Fantasy-Geschichten, die ich je gelesen habe!

Bianca Iosivoni – Sturmtochter

Ehrlicherweise hatte ich Bianca Iosivoni als Fantasy-Autorin abgeschrieben. Ich hatte Soul Mates gelesen und war überhaupt nicht überzeugt. Doch dann tauchte auf Spotify Sturmtochter auf und ich dachte, dem gebe ich noch einmal eine Chance!
Na ein Glück!
Sturmtochter ist einfach alles, was ich an Fantasy liebe: Spannend, verwunschen, magisch, anders, tragisch, voller Geheimnis, Liebe und Intrigen und dem Körnchen Salz in der Suppe, das mich süchtig macht. Ich habe mich völlig geirrt, was das Talent der Autorin im Fantasy-Bereich angeht!
Außerdem habe ich auch hier wieder einmal bemerkt, wie sehr es mich in die schottischen Highlands zieht …

Sarah J. Maas – Throne of Glass

Sarah J. Maas ist die beste Fantasy Autorin aller Zeiten. Normalerweise würde ich bei diesen Buchschätzen etwas zu Das Reich der Sieben Höfe schreiben, weil mich diese Reihe echt umgehauen hat, doch im Moment bin ich total im Throne of Glass Fieber.
Seit ungefähr einem halben Jahr höre ich diese Reihe beinahe ununterbrochen im Autor, auf dem Weg zur Arbeit und ich bin so froh, dass schon alle Bände erschienen sind.
Denn Holy Moly, Leute, was da alles passiert! Diese ganzen Zusammenhänge!
Es ist so hammergenial!
Die ersten drei Bände bauen das Gerüst und ab Band vier geht es richtig rund; die Ereignisse überschlagen sich, Fäden, die gesponnen wurden, laufen zusammen. Es ist absolut faszinierend und sooo gut. Ich kann kaum Worte dafür finden! Ich würde sogar soweit gehen und die Intelligenz und Komplexität mit Game of Thrones zu vergleichen.
B-O-M-B-A-S-T-I-S-C-H!!

Sarina Bowen – True North

Sarina Bowen ist eine meiner Lieblingsautorinnen und darf hier deshalb nicht fehlen. In diesem Jahr eroberte die True North Reihe mein Herz, die sich ganz meinen Vorlieben entsprechend um eine sympathische Großfamilie in einem kleinen Ort in Amerika dreht.
Doch da, wo mich Redwood Love einfach nur emotional abholt, setzt True North noch einen oben drauf, weil mich die gut durchdachten und hervorragend recherchierten Hintergründe der Geschichte und Figuren total begeisterten.
Da Zach und Lark meine Lieblingscharaktere der Reihe sind, erklärt sich damit auch, warum ich das Foto des dritten Bandes als Buchschatz ausgewählt habe. 🙂

Vielen Dank, liebe Lisa für diese herrlichen fünf Schätze.
Ich habe Neues entdeckt und Altes wiederentdeckt!
Danke, dass du die Buchschätze mit uns geteilt hast.

Ella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.