Der Weihnachtscountdown hat begonnen.
Um euch mit der richtigen Lektüre und den besten Traditionen auf Weihnachten vorzubereiten, gibt es dieses Jahr eine Neuauflage der Weihnachtschätze.
Mit freundlicher Unterstützung ein einiger Freunde und Blogger. ♥

Plätzchen

Meine liebeste Vorweihnachtstradition ist das Plätzchenbacken.
Bereits im November geht es bei mir los.
Zunächst probiere ich ein neues Rezept aus.
Letztes Jahr waren die Nougatkipferl neu. Dieses Jahr Zitronenplätzchen New Yorker Art.
Danach gibt es eine ganze Reihe Rezepte, die man nur als Klassiker bezeichnen kann.
Butterplätzchen, Vanillekipferl, Schokocrossies und nicht zu vergessen das Spritzgebäck nach Omas Rezept.
Erst wenn die Plätzchen gebacken sind, kann ich mich voll und ganz auf Weihnachten konzentrieren!

Ella von Bücherweltenwanderer

Cornelia Funke – Hinter verzauberten Fenstern

Das Bild darf mit freundlicher Erlaubnis von Flügelbücher für diesen Beitrag genutzt werden.

Weihnachten ist noch etwas hin, aber meinen passenden Lesestoff für dieses Jahr ist schon gefunden.
Hinter verzauberten Fenstern habe ich als Jugendliche das letzte Mal gelesen und möchte es im Advent nochmal lesen. Ich bin gespannt, ob es mir immer noch so gut gefällt.
Die Protagonistin Julia bekommt einen auf den ersten Blick langweiligen Papieradventskalender auf dem ein Haus abgebildet ist. Doch ihr wird klar, dass sie die bewohner des Hauses besuchen kann und so erlebt sie durch den Adventskalender ein zauberhaftes Abenteuer.

Franzi von Flügelbücher

Manuela Inusa – Winterwanille

Eine Winterempfehlung ist Wintervanille von Manuela Inusa.
Schon in der Valerie Lane Reihe hat Manuela bewiesen, dass sie Winter- oder Weihnachtsbuch kann. Mit diesem neuen Buch mit der süßen Vanillefarmerin Cecilia hat sie aber wirklich überzeugt.
Die Vanille gehört wie kein anderes Gewürz (außer vielleicht Zimt) zu Weihnachten und nachdem ich die Geschichte der jungen Frau und diesem außergewöhnlichen Gewürz gelesen hatte, bin ich viel bewusster Vanille kaufen gegangen. Zum ersten Mal habe ich darauf geachtet, woher die Vanille kommt, die ich für meine Plätzchen benutze. Ein wirklich faszinierendes Thema.
Wintervanille ist eins der schönsten Bücher in diesem Winter und eine absolute Empfehlung für alle Romantikleser.

Ella von Bücherweltenwanderer

Christmas Movies

An Weihnachten schaue ich tatsächlich lieber thematische Filme, statt thematische Bücher zu lesen.
Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne Kevin, den Polarexpress oder die Eskapaden von Clark Griswold?
Um das Lesen nicht zu vernachlässigen, habe ich aber jedes Jahr einen Buchadventskalender, in dem ich jeden Tag eine kleine Geschichte oder einen Abschnitt lesen darf.
Mein absoluter Liebling bisher ist Kleines Adventsbuch – Dann schlafen sie sicher in himmlischer Ruh … Ein Sherlock-Holmes-Krimi in 24 Kapiteln.

Nicole von Reading makes me feel like

Was macht Weihnachten für mich aus?

Ganz wichtig ist es für mich, zu meiner Familie zu fahren. Denn nur wenn wir zusammensitzen, uns die Bäuche vollschlagen und uns ein wenig zanken, komme ich in festliche Stimmung.
Dabei darf aber auch ein gutes Fernsehprogramm nicht fehlen: Märchen, Disney und Harry Potter rangieren da bei uns auf den vorderen Plätzen des Koma-Fernsehens (nach einem dekadenten Weihnachtsmenüs, versteht sich). Die Fotos zeigen Die Schöne und das Biest, weil es einer der schönsten und romantischsten Disney-Filme ist (und mein Papa mag so was 😉 ) und Harry Potter und der Feuerkelch, der zwar nicht mein Lieblingsfilm aus der Reihe ist, aber in diesem Jahr erschien dieser als neuester illustrierter Band ♥

Ich wünsche euch allen auf diesem Wege schon einmal ein wundervolles Weihnachtsfest!!

P.S. Das Märchen, das mindestens einmal an jedem Weihnachtsfeiertag bei uns läuft, ist Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Ich kann es nicht mehr sehen, aber meine Mama und meine Schwester sind immer wieder hin und weg, weshalb ich es fast ganz ohne Maulen hinbekomme, dass wir diesen Film viel zu oft gucken 😉

Lisa von leselotte♥lieselotte

Die Zeit der Weihnachts-schwestern

Sarah Morgan ist meine Wohlfühlautorin. Keiner Autorin gelingt es so gut wie ihr, dass ich mich in jedem Buch geborgen fühle.
Die Zeit der Weihnachtsschwestern ist eine Familiengeschichte, mit Romantik, Dramatik und einfach schöner Weihnachtsstimmung. Ein bisschen nachdenklicher als sonst, erzählt sie die Geschichte der drei Schwestern und ihren Eltern.
Ich war absolut begeistert und kann das nur jedem empfehlen, der ein bisschen Weihnachtsstimmung braucht.

Ella von Bücherweltenwanderer

Esther Kraft – Wenn wir die Sterne mit unseren Herzen sehen & Wunder sind wie Sterne am Wegesrand

Das Bild darf mit freundlicher Erlaubnis von Flügelbücher für diesen Beitrag genutzt werden.

Die kleinen Büchlein enthalten jeweils 24 kleine Geschichten, die vom vermutlich allseits bekannten kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry inspiriert sind.
Die Kapitel sind meistens nur eine Doppenseite lang und wunderschön mit Motiven rund um den kleinen Prinzen illustriert.
Jedes Kapitel setzt die Geschichte fort, die man mit dem kleinen Prinzen über die 24 Tage bis Weihnachten erlebt.
Mir haben die Adventskalenderbücher besonders gefallen, da sie besinnlich stimmen und eine Botschaft vermitteln, die zum Nachdenken über den eigentlichen Sinn von Weihnachten anregt.
Von der Autorin ist dieses Jahr auch ein drittes Adventskalenderbuch mit dem kleinen Prinzen Wenn die Sterne wie Rosen blühen erschienen.
Die Bücher sind aber alle unabhängig voneinander.

Franzi von Flügelbücher

Ich hoffe, wir konnten euch ein bisschen in Weihnachtsstimmung versetzen und wünschen euch einen wundervollen ersten Advent.
Denkt an die erste Kerze und natürlich das erste Türchen in eurem Adventskalender.
Eine wunderschöne, besinnliche Weihnachtszeit und schon einmal ein frohes neues Jahr.
Habt eine wundervolle Zeit und an alle Händler, die jetzt in die anstrengenste Zeit des Jahres starten: Haltet durch, wir müssen da mit euch durch. Lasst euch aber nicht entmutigen und versucht dennoch die Weihnachtszeit zu genießen.
Auf einen tollen Abschluss des Jahres 2019!

Alles erdenklich Gute,
Eure Kati und Ella

Ein Kommentar zu „[BUCHSCHÄTZE] Santa Clause is coming to town

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.