Eine Empfehlung, die sich als absoluter Schatz entpuppt!
Eine ehemalige Kollegin drückte mir einmal den ersten Band dieser Reihe in die Hand und nach ein paar Seiten war ich sofort gefesselt. Elf Bücher später bin ich immer noch verliebt! Meine Lieblingsreihe im Fantasygenre.

Ruf des Mondes

Mercy Thompson ist eine Mechanikerin aus einer ganz besonderen Familie.

Da sie bereits in jungen Jahren ihre Cojoten Wandlerfähigkeiten entdeckte, schickte ihre menschliche Mutter zu einem Wolfsrudel.
So wuchs sie mit den Regeln der Wölfe auf, ohne wirklich dazu zu gehören.

Jahre später lebt sie im Rudel gebiet von Adams Rudel und stiftet jede Menge Unruhe.

Mercy Thompson

Links bezüglich Buch, Autor und Verlag führen zu unentgeltlichen Werbezwecken auf die Verlagsseite.
Bücher sind zT selber gekauft oder Leseexemplare vom Heyne Verlag.
Meine Meinung ist nicht vom Verlag beeinflusst.

Ruf des Mondes ist Band eins der Reihe rund um Mercy Thompson und ihre Abenteuer. Die Bücher von Patricia Briggs sind deutsprachig bei Heyne von Random House und englischsprachig bei unter anderem Penguin Books erschienen. Bisher gibt es aktuell elf Bücher, wobei der zwölfte Band für März 2020 angekündigt ist.

Die Mercy Thompson Reihe hat sich in den letzten Jahren zu meiner absoluten Lieblingsreihe entwickelt. Buch für Buch fiebere ich mit der Coyoten Shapeshifterin mit.
Zusammen mit Adam Hauptmann und dessen Tochter schafft sie sich ein gutes Zuhause und eine Familie in den Tri-Cities und hilft dem Frieden zwischen den normalen Menschen und Übernatürlichen. Als Vermittlerin zwischen verschiedenen Spezies schafft sie es immer wieder bei Katastrophen genau im Zentrum zu sein.

Shapeshifter Mercy Thompson ist bei einem Wolfsrudel aufgewachsen und kennt die Regeln in einem Rudel nur zu gut. Doch als die Grenzen des Rudels sie einzuengen drohten, zog sie weit weg von ihrer Heimat und ihrer Familie.
Sie zieht in das Rudelgebiet von Adam, der von Mercys Ziehvater gebeten wird, doch ein Auge auf sie zu haben.

Mercys Geschichte verbindet faszinierende amerikanische Mythologie und Legenden der Ureinwohner mit tollen magischen Geschichten über viele verschiedene Kreaturen und Spezies. Charmante, humorvolle Dialoge gemischt mit spannenden, dramatischen Situationen ist der Grundstein für eine tolle Urbanfantasy Reihe.

Spin Off

Mercys Ziehvater oder Vormund ist der nordamerikanische Marrok. Der Wolf, der über andere Alphawölfe herrscht. Ein Alpha, der in der Welt der Wölfe ein absoluter Anführer ist und die nordamerikanischen Rudel unter einer Gerichtsbarkeit zusammenführt.

Wer mehr über den Marrok und seine Familie lernen will, der sollte sich die Spin Off Reihe über den Sohn des Marroks Charles und seine Gefährtin Anna zur Hand nehmen. Eine Reihe, die chronologisch parallel zur Mercy Thompson Reihe läuft.
Wer gerne eine chronologische Lesereihenfolge möchte, der kann mit mir gerne sich in Verbindung setzen. Ansonsten lohnt es sich, sie einfach in Erscheinungsreihenfolge zu lesen.

Deren Geschichte beginnt, als Anna der Mensch gebissen wird und in die Welt der Wölfe gestürzt wird. Sie versucht Jahre lang selbst als Wolf unter dem Radar zu laufen und bloß kein Aufsehen zu erregen. Doch dann trifft sie auf Charles, einen Wolf, der schon durch seinen Vater einfach Aufsehen erregt.

Fünf Herzen für Mercy

♥ So sehr ich Mercy liebe, aber dieses erste Herz geht absolut an Adam. Er ist einfach der Sonnenschein der ganzen Reihe. Ein Traumtyp mit eigenen Problemen. Vergangene Dämonen, die noch nicht vergessen sind, eine Exfrau die nervt, eine Teenagertochter und eine Wolfwandler nicht nur zum kuscheln.

♥ Die Speziesvielfalt in den Bücher ist eine ganz besondere Sache. Es gibt in der magischen Welt von Mercy Thompson nicht nur Wölfe und Vampire. Es gibt alle möglichen magischen Charaktere. Feengeschöpfe, Hexen und viele mehr.

♥ Das Rudel ist eine unerschöpfliche Quelle der Loyalität, Liebe und des Zusammenhalts. Außerdem bietet das Rudel dem Leser immer wieder einen Grund zum Lachen. So ein Rudel hätte wohl jeder gerne. Wenn man sich mit Menschen umgibt, die man liebt und die einen lieben, dann bekommt man selber ein Rudel. Wir würden es Familie nennen.

Mercy Thompson ist eine tolle Protagonistin. Sie ist stark, stolz und stur. Sie kommt alleine klar, kann aber unter Umständen auch Hilfe annehmen. Sie liebt ihre Familie bedingungslos und schließt auch Adams Familie schnell ins Herz.

♥ Ich freue mich sehr, dass ich die Welt von Mercy in einer ganzen Reihe genießen kann und dass es nun schon den zwölften Band geben wird. Jeder weitere Band ist eine tolle neue Geschichte!

Mercy Thompson ist eine wundervolle Fantasyreihe, für alle Leser von Urban Fantasy perfekt geeignet. Die Autorin Anne Bishop ist eine Empfehlung für alle, die Patricia Briggs schon kennen.

Ella

ursprüngliche Rezension von Februar 2015

5 Kommentare zu „Patricia Briggs – Mercy Thompson

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.