Eine ganz neue Inspiration!

Viele von euch wissen, dass ich mich seit gut einem Jahr mit dem Thema Bullet Journal beschäftige und dass ich permanent versuche, das Prinzip an meine aktuellen Notwendigkeiten anzupassen. Vor kurzem habe ich eine Lektüre gefunden, die mir eine neue und erleuchtende Inspiration war.

Die Bullet Journal Methode

Links bezüglich Buch, Autor und Verlag führen zu unentgeltlichen Werbezwecken zur Verlagsseite. 

Die Bullet Journal Methode geschrieben von Ryder Carroll wurde beim Rowohlt Verlag veröffentlicht.

Mich hat die Geschichte von Ryder Carroll total überrascht und seine Erklärungen und Anleitungen einfach wundervoll und inspirierend.

Er schreibt über sein Leben, wie er sein ADS überwand und wie er das ganze in das Bullet Journal System einarbeitete.

Papier und Stift

Der bedeutenste Satz im ganzen Buch war für mich (nicht wortwörtlich):
um mit einem Bullet Journal zu beginnen, braucht man nicht mehr, als ein leeres Papier und einen Stift. Und Ryder Carroll hat recht. Umso simpler der Aufbau einer Seite ist, umso mehr Platz haben die Ideen und das kann man auch direkt umsetzen.
Es gab noch viele andere Ideen aus dem Buch, die man super umsetzen kann, da sie wundervoll erklärt sind.
Das Buch ist gut strukturiert und sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können daraus viel mitnehmen. Es ist eine perfekte Ergänzung für jedes Bücherregal und kann einen auch noch Jahre weiter begleiten. Immer wenn man nicht weiter weiß in seinem Journal oder das Gefühl hat, sein Journal passt nicht mehr ganz zu den Notwendigkeiten des eigenen Lebens, kann man es zur Hand nehmen und sich Inspiration holen.
Denn dafür braucht man nur wieder ein Papier und ein Stift.

Hier steckt viel Inspiration drin!

Auf fast jeder Seite steht etwas, dass man für die Zukunft mitnehmen kann. Sowohl für das Journal als auch für das ganze Leben.
Das man das nicht alles sofort mitnehmen kann, ist logisch. Daher habe ich mir viele Sachen markiert oder aufgeschrieben, um es zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal aufzugreifen. Auch ein paar Dinge passen auf mein jetziges Leben nicht, könnten aber für die Zukunft wichtig sein, auch das habe ich mir markiert.
Ryder Carrolls Buch ist mehr als einfach nur ein Buch, es ist ein roter Faden für das Journaling und für das Leben.

Fünf Herzen für die Bullet Journal Methode

♥ viel Inspiration

♥ ein Buch für das ganze Leben

♥ gute Erklärungen

♥ sehr übersichtlich!

♥ ein toller Mensch mit inspirierender Lebensgeschichte

Das Buch von Ryder Carroll ist ein Tipp für alle, die mit Journaling zu tun haben, oder auch damit starten wollen. Eine absolute Empfehlung für jeden!

Ella

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.