[BUCHSCHÄTZE] Janika von Zeilenwanderer

 

Heute gibt es die Bücherschätze eines Nordlichts, dessen Seite unfassbar schön ist!
Ihre Meinung ist immer ehrlich, aber dennoch herzlich und macht Spaß.
Es ist mir eine Ehre, ihre fünf Schätze vorstellen zu dürfen.

Ihr bekommt heute die Bücherschätze von Janika von Zeilenwanderer.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei!

 

 

Fünf Bücherschätze von Zeilenwanderer

 

 

Nina Blazon – Der dunkle Kuss der Sterne

der-dunkle-kuss-der-sterne
Dieses Bild und alle Weiteren sind von Janika und dürfen ausdrücklichen verwendet werden.

Sie überrascht mich immer wieder.

 

 

Der dunkle Kuss der Sterne ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher, da dieses Buch alles verbindet, das ich gerne lese: eine sich langsam entwickelnde und tiefgehende Liebe, magische Elemente und eine abenteuerliche Reise auf der sich die Hauptfiguren selbst finden und weiterentwickeln.
Nina Blazon ist eine deutsche Autorin, die schreibt wie eine andere. Ihre Texte begeistern mich jedes Mal aufs Neue und sind sehr stimmungsgeladen und bildgewaltig.
Außerdem bewundere ich die Autorin für ihre Kreativität, denn mit ihren Romanen hält man niemals einen 0815 Roman in den Händen. Sie überrascht mich immer wieder.

 

 

Rebecca James – Die Wahrheit über Alice

die-wahrheit-ueber-alice

Dieses Buch weiß zu schockieren, zu unterhalten und den Leser auf eine Achterbahn der Gefühle mitzunehmen.

 

 

Dieses Buch hat mich absolut fertig gemacht. In Die Wahrheit über Alice geht es um Katie, die wir als 16- und 18-jährige kennenlernen.
Sie schließt mit Alice Freundschaft und so rührend diese Freundschaft zu Beginn auch ist, merkt man als Leser schnell, dass mit Alice irgendetwas nicht stimmt. Ihr Verhalten wird sehr gewöhnungsbedürftig und man möchte als Leser unbedingt herausfinden, was mit ihr vor sich geht. Dementsprechend fliegt man förmlich durch die Seiten und mag das Buch vor lauter Spannung gar nicht mehr aus den Händen legen.
Dieses Buch weiß zu schockieren, zu unterhalten und den Leser auf eine Achterbahn der Gefühle mitzunehmen.

 

 

Adam Davis – Der Froschkönig

froschkoenig

Dieses Buch ist eine Liebesgeschichte, aber eine, wie ich sie so noch nie gelesen habe.

 

 

Der Froschkönig stellt das Leben von Henry vor. Dieser ist bemüht ein so klischeefreies Leben wie möglich zu führen. So ganz geht es aber doch nicht, denn das größte Klischee ist für ihn die Liebe und ohne Liebe – und Evie – geht es für Henry nicht wirklich. Dieses Buch ist eine Liebesgeschichte, aber eine, wie ich sie so noch nie gelesen habe. Das liegt einerseits an dem besonderen Schreibstil von Adam Davies, der wortgewitzt und frech ist, und andererseits an Henry selbst, da er eine durch und durch skurrile Person ist, bei der man sich im wahren Leben fragt, ob man sich überhaupt mit ihm abgeben würde.

 

 

Juliana Stone – Wenn du mich küsst

juliana-stone-wenn-du-mich-kuesst-3

Eine Geschichte zum Dahinschmelzen.

 

 

Hach, dieses Buch ist ein wahrer Schatz! Ich habe Wenn du mich küsst erst vor wenigen Wochen gelesen und sofort in mein Herz geschlossen. Es ist eine Liebesgeschichte von zwei Teenagern, die beide ein großes Päckchen zu tragen haben. Monroe und Nathan haben sich in gewisser Weise beide selbst aufgegeben. Doch dann lernen sie einander kennen und bekommen es hin, sich gegenseitig aus ihren Löchern zu ziehen. Dies alles geschieht auf eine zauberhafte Art und als Leser kann man nicht anders als sich selbst in die beiden Figuren zu verlieben.
Eine Geschichte zum Dahinschmelzen.

 

 

Sue Monk Kidd – Die Bienenhüterin

the-secret-life-of-bees

Ein Buch, das mich mit jedem Wort zutiefst bewegt hat und das ich immer wieder lesen könnte.

 

 

Einer der wunderschönsten Coming of Age Romane, den ich jemals gelesen habe. Und auch einer der traurigsten. In Die Bienenhüterin begleiten wir die junge Lily, die im Alter von vier Jahren ihre Mutter verloren hat. Für ihren Tod gibt sie sich selbst die Schuld und lebt seitdem mit ihrem gemeinen Vater und der Haushälterin Rosaleen zusammen. Eines Tages reißt sie mit Rosaleen aus und findet Zuflucht bei den drei farbigen Frauen August, May und June. Diese Geschichte hat mich auf eine Art berührt, die ich so noch nie verspürte. Es geht um Liebe, Mut, Schuld, Rassismus, Glaube, Gemeinschaft und nicht zuletzt um Familie und Vergebung.
Ein Buch, das mich mit jedem Wort zutiefst bewegt hat und das ich immer wieder lesen könnte.

 

 

Meine Liebe Janika,
ich freue mich sehr, dass du mich an deinen Schätzen hast teilhaben lassen. Durch dich habe ich einige neue Bücher zu meiner Leseliste hinzufügen können. Herzlichen Dank, dass du dabei warst!

Das nächste Mal werden die Bücherschätze im Dezember sein und eine ganz besondere Ausgabe. Freut euch schon auf ganz weihnachtliche Schätze!

 

 

Ella

 

 

 

 

Werbeanzeigen

1 Comment

  1. Liebe Ella, es freut mich ganz doll, dass ich meine Buchschätze bei dir vorstellen durfte und bin schon gespannt, welche in den nächsten Monaten noch so bei dir vorgestellt werden ❤
    Alles Liebe,
    Janika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.