[EINIGE WORTE] Uns gehört die Nacht

 

Als ich dieses Buch entdeckte, war ich überrascht. Es klang unheimlich jung. Nicht gesetzt und literarisch, wie man es gewohnt ist. Eine Anpassung des Verlagsprogramms an die aktuellen Lesewünsche der Allgemeinheit. Doch dann kam die Skepsis. Kann dieses Buch wirklich überzeugen?

 

 

Uns gehört die Nacht

IMG_20180902_073740_925.jpg
Links zu Buch, Autor und Verlag führen zu unentgeltlichen Werbezwecken zur Verlagsseite.

 

 

Ich bin jetzt wirklich ehrlich. Das hätten sie wohl lieber sein lassen sollen. Die Idee, sich jünger darzustellen und andere Genre zu erobern, ist gut, aber Diogenes hat einen gewissen Anspruch und ich habe gewisse Wünsche, wenn ich Diogenes lese.

Uns gehört die Nacht von Jardine Libaire wurde dieses Jahr bei Diogenes veröffentlicht.

Die Grundidee der Geschichte war simpel und vielversprechend. Reicher Junge, armes Mädchen begegnen sich zufällig und finden sich anziehend. Das ist das klassische Setting einer romantischen oder erotischen Geschichte. Doch mir ging schnell der rote Faden verloren. Auch sprachlich hat es mich leider nicht überzeugen können.

 

 

Ella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.