[EINIGE WORTE] Das Leben wartet nicht

 

Heute gibt es leider einen sehr ernüchterten Bericht über mein letztes currently reading. Ich war leider absolut enttäuscht!

 

 

Das Leben wartet nicht

Links zu Buch, Autor und Verlag führen zu unentgeltlichen Werbezwecken zur Verlagsseite.

 

 

Ich hatte sehr viel erwartet von Das Leben wartet nicht von Marco Balzano aus dem Diogenes Verlag.
Leider war es absolut nicht wie erwartet und ich habe auch nur bis Seite 100 gelesen und dann das Ende.
Sprachlich hat es mich überhaupt nicht überzeugt. Es war nicht mitreißend. Es war einfach nur recht langweilig. Es erzählt zwar die Lebensgeschichte von Ninetto, der von Sizilien nach Mailand geht, um als junger Mann eine Zukunft zu haben, doch ich konnte mich einfach nicht in ihn hinein versetzen, was ich ein bisschen an der langweiligen Sprache fest mache.
Auch emotional hat es mich überhaupt nicht gefesselt.

Allerdings muss ich diesen Eindruck noch ein bisschen relativieren, da ich in den letzten zwei Kapiteln dann dennoch nah dran am Protagonisten war. Das hat mir eindeutig klar gemacht, dass man das ein oder andere mehr aus diesem Buch und dieser Geschichte heraus holen hätte können.

 

 

Ella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.